inexogy Webseite

Temporäres Aussetzen der Bestelloption von Smart Metern für Privat- und kleine Geschäftskunden über die inexogy Webseite

Energietransparenz zu verschaffen, den Eigenverbrauch bei kleinen, unabhängigen Energieerzeugern zu hebeln und Smart Meter mit echtem Mehrwert für jeden Bürger zugänglich zu machen: Dies bleibt weiter Ziel und Grundsatz von inexogy als wettbewerblicher Messstellenbetreiber – trotz der Komplexität der Wechselprozesse im Messwesen und der gewaltigen Herausforderungen, die mit einem deutschlandweiten Messstellenbetrieb von intelligenten Messsystemen für Privat- und Unternehmenskunden einhergehen.
Temporäres Aussetzen der Bestelloption
Eingegangene und bestätigte Bestellungen werden noch realisiert

Mit Blick auf diese Grundprinzipien ist die Entscheidung umso bedauerlicher, zu der wir aufgrund der aktuellen Marktsituation gezwungen worden sind: die vorübergehende Einstellung des Vertriebs von Smart Metern für Privat- und kleine Unternehmenskunden über unsere Webseite.

Die vorläufige Einstellung der Bestelloption auf unserer Webseite ist auf mehrere Ursachen zurückzuführen: Zum einen sorgen weiterhin das erhöhte Auftragsvolumen zusammen mit der Knappheit an Halbleitern auf dem Weltmarkt auch bei inexogy für einen verminderten Warenbestand und Engpässen bei der Verfügbarkeit von Smart Meter Gateways. Zum anderen stellt uns die angekündigte Fusion mit unserem Partner und Hauptinvestor Comgy vor unternehmerische und technologische Herausforderungen, die gemeistert werden müssen. Ziel dabei ist, die Entwicklung und Etablierung der ersten Multi-Metering-Plattform für Strom, Gas, Wärme und Wasser, mit der sämtliche Zähler- und Verbrauchsdaten in Immobilien erfasst und abgerechnet werden können.

Diese beiden Faktoren erfordern einen dezidierten Fokus auf die von unseren Partnern anvertrauten Großprojekte, die langfristig die Wirtschaftlichkeit der inexogy gewährleisten und zugleich einen größeren Beitrag zur Energiewende leisten.

Die Pausierung des Privatkundengeschäfts ist für mindestens ein halbes Jahr geplant. Wir von inexogy und Comgy setzen alles daran, nach dieser Zeit wieder wie gewohnt unsere Produkte auf unserer Website anbieten zu können. Bereits bei uns eingegangene und bestätigte Bestellungen werden aber noch installiert.

Interessenten, die sich für einen Smart Meter von inexogy vormerken lassen möchten, können das über dieses Formular tun. Sobald unsere intelligenten Zähler wieder auf unserer Webseite verfügbar sind, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung. Bis dahin bitten wir Sie um Geduld. Für große Aufträge, die mehrere Hundert Zählpunkte umfassen, sprechen Sie uns gerne weiterhin über unser Kontaktformular für Partnerunternehmen an oder wenden Sie sich an unseren Vertrieb.

Auch wenn zum aktuellen Zeitpunkt ein kurzfristiger Rückzug aus dem Privat- und Unternehmenskundensegment stattfindet, arbeiten wir weiterhin Tag für Tag daran, Energiemanagement-Lösungen für jeden Bürger und jedes Unternehmen zu entwickeln und glauben weiterhin fest an den flächendeckenden Einbau von Smart Metern, durch deren Einsatz jeder Einzelne von Energietransparenz und Preisflexibilität auf dem Strommarkt profitieren kann.

Autor: Pablo Santiago

inexogy Newsletter

In unserem Newsletter warten aktuelle Hintergrundberichte und spannende Geschichten 
aus der inexogy Welt auf Sie.

Aktuellste Beiträge

Ein Immobilienportfolio in Aachen, bestehend aus Häusern aus den 60er und 70er Jahren, soll energetisch saniert werden. Die Entscheidung fiel auf die Realisierung von Mieterstrom mit Discovergy. Unternehmer Claus Schiffler und Miteigentümer vom Schneidemaschinenspezialisten Fecken-Kirfel erklärt, warum Mieterstrom eine hervorragende Option für die Sanierung im Bestand ist, und wie davon Mieter und Vermieter gleichermaßen profitieren.
Gerade mit Blick auf den Neustart des Smart Meter Rollouts und die Einführung zeitvariabler Stromtarife auf Basis von Smart Metern wird häufig die Frage gestellt: Wieso auf Discovergy setzen? Und was ist der Sinn und Zweck eines bundesweiten wettbewerblichen Messstellenbetriebs? Wir sind dieser Frage nachgegangen und haben aus Sicht unserer Partner (Energieversorger, Solarteure, Immobilienunternehmen oder Filialisten) die wichtigsten operativen und strategischen Vorteile der Zusammenarbeit mit Discovergy herausgearbeitet.
In gemeinsamem Projekt zwischen Discovergy und dem Anbieter von dynamischen Stromtarifen Voltego wurden die ersten intelligenten Messsysteme installiert. Die Installationen sollen im ersten Quartal 2024 Fahrt aufnehmen. Gregor Hinz, CEO und Gründer des auf Flexibilität spezialisierten Stromversorgers und Direktvermarkters, erläutert in einem Interview, warum sein Unternehmen von Anfang an auf dynamische Tarife gesetzt hat und welche Vorteile die Kooperation zwischen Discovergy und Voltego den Kunden bringt.