Discovergy auf der E-world 2018

Der Jahresbeginn steht aus Sicht der Energiebranche traditionell im Zeichen der E-world – der Branchenmesse in Essen. Discovergy wird auch dieses Jahr vor Ort sein, um potenziell künftige Kunden zu treffen und bestehende Kontakte zu pflegen.
Geräteerkenung
Eins der Highlights des Discovergy Messeauftritts auf der E-world energy und wasser 2018 ist eine Live-Demonstration der Geräteerkennung auf unserem Portal und unserer App.

Dabei will Discovergy die eigene Begeisterung für Transparenz im Hinblick auf Energieverbrauch und Energieerzeugung transportieren. Denn als führender Komplettanbieter für Smart-Metering arbeitet Discovergy jeden Tag daran, die dafür notwendigen Voraussetzungen (Smart-Metering flächendeckend) schaffen, die eigenen Tools wie das Web-Portal stetig zu verbessern und die Produkte und Lösungen damit für ganz unterschiedliche Anwender interessant zu machen.


Highlights des Messeauftritts in Halle 6, Stand 220 sind:

  • Live-Demonstration der Geräteerkennung.
  • Live-Demonstration des neuen Prepaid-Zählers.
  • Vorstellung des Komplettpakets „Moderne Messeinrichtung Plus“, das sich insbesondere an Messstellenbetreiber und Energievertriebe richtet.
  • Vorstellung der Discovergy Dienstleistung zum Messstellenbetrieb – auch und gerade als White-Label-Lösung, um die gesetzlichen Anforderungen leicht zu erfüllen.


Die E-world energy & water 2018 wird auch in diesem Jahr ein hervorragender Treffpunkt, um das gerade begonnene Jahr einzuläuten. Traditionell unterstützt der Messeveranstalter digitale, neue Geschäftsmodelle. In diesem Jahr liegt der Fokus auf dem Zukunftsfeld „Smart City“, das Discovergy mit seinen infrastrukturellen Lösungen rund um Smart Metering hervorragend unterstützt.

Autor: Pablo Santiago

inexogy Newsletter

In unserem Newsletter warten aktuelle Hintergrundberichte und spannende Geschichten 
aus der inexogy Welt auf Sie.

Aktuellste Beiträge

Ein Immobilienportfolio in Aachen, bestehend aus Häusern aus den 60er und 70er Jahren, soll energetisch saniert werden. Die Entscheidung fiel auf die Realisierung von Mieterstrom mit Discovergy. Unternehmer Claus Schiffler und Miteigentümer vom Schneidemaschinenspezialisten Fecken-Kirfel erklärt, warum Mieterstrom eine hervorragende Option für die Sanierung im Bestand ist, und wie davon Mieter und Vermieter gleichermaßen profitieren.
Gerade mit Blick auf den Neustart des Smart Meter Rollouts und die Einführung zeitvariabler Stromtarife auf Basis von Smart Metern wird häufig die Frage gestellt: Wieso auf Discovergy setzen? Und was ist der Sinn und Zweck eines bundesweiten wettbewerblichen Messstellenbetriebs? Wir sind dieser Frage nachgegangen und haben aus Sicht unserer Partner (Energieversorger, Solarteure, Immobilienunternehmen oder Filialisten) die wichtigsten operativen und strategischen Vorteile der Zusammenarbeit mit Discovergy herausgearbeitet.
In gemeinsamem Projekt zwischen Discovergy und dem Anbieter von dynamischen Stromtarifen Voltego wurden die ersten intelligenten Messsysteme installiert. Die Installationen sollen im ersten Quartal 2024 Fahrt aufnehmen. Gregor Hinz, CEO und Gründer des auf Flexibilität spezialisierten Stromversorgers und Direktvermarkters, erläutert in einem Interview, warum sein Unternehmen von Anfang an auf dynamische Tarife gesetzt hat und welche Vorteile die Kooperation zwischen Discovergy und Voltego den Kunden bringt.